Mykologische Exkursion der AMU im Hochsträß bei Oberdischingen

Als Exkursionsort der AMU am heutigen Sonntag wurde ein Waldstück in der Region Hochsträß zwischen Oberdischingen und Ringingen auserkoren. Insgesamt haben sich am vereinbarten Parkplatz 24 Interessierte bestehend aus Mitgliedern und Gästen zusammengefunden, um gemeinsam in die Pilze zu gehen. Da sich das Klima der letzten Wochen für das Wachstum der Pilze nicht gerade sehr förderlich gestaltete, wurden die Erwartungen gleich zu Beginn etwas gedämpft. Bei der Vorerkundung wurden gerade einmal fünfzehn verschiedene Arten vorgefunden. Nach Auswertung aller Aufzeichnungen sind daraus aber doch erstaunliche 46 Arten geworden.

Nach einer kurzen Einleitung und Vorstellung der AMU Mitglieder haben wir uns auf den Weg gemacht, um in der erkundeten Reihenfolge das Exkursionsgebiet zu durchkämmen. Dieses wird durch die K7412 in zwei Teile geteilt. Im östlichen Teil, der auch „Stockert“ genannt wird, dominieren Laubbäume, während im westlichen Teil, der auch „Roter Hau“ genannt wird, die Nadelbäume überwiegen. Wir haben unsere Exkursion zunächst im Stockert begonnen. Dort konnte ich die folgenden Arten ablichten.

Ein altes Exemplar eines Kiefern-Braunporlings (Phaeolus spadiceus)

Ein altes Exemplar eines Kiefern-Braunporlings (Phaeolus spadiceus)

Ein junges Exemplar eines Kiefern-Braunporlings (Phaeolus spadiceus)

Ein junges Exemplar eines Kiefern-Braunporlings (Phaeolus spadiceus)

Ein unbestimmtes Stummelfüsschen (Crepidotus spec.)

Ein unbestimmtes Stummelfüsschen (Crepidotus spec.)

Eine Gruppe Gemeiner Stockschwämmchen (Kuehneromyces mutabilis)

Eine Gruppe Gemeiner Stockschwämmchen (Kuehneromyces mutabilis)

Eine Dreifarbige Tramete (Daedaleopsis confragosa var. tricolor)

Eine Rötende Tramete (Daedaleopsis confragosa)

Ein Flockenstieliger Hexenröhrling (Neoboletus luridiformis). Stack aus 2 Bildern

Ein Flockenstieliger Hexenröhrling (Neoboletus luridiformis). Stack aus 2 Bildern.

Ein Schleimiger Wurzelrübling (Xerula radicata)

Ein Schleimiger Wurzelrübling (Xerula radicata)

Nach einer gründlichen Bestreifung des Laubwaldes haben wir uns in den Nadelwald aufgemacht. Dort war die Bodenvegetation zunächst ungleich ausgeprägter als im Laubwald. Gleich zu Beginn konnten hier einige Arten entdeckt werden. Unzählige davon wurden vorübergehend unter dem Typus „Small Brown Mushrooms“ subsumiert. Es folgen nun die von mir im Nadelwald fotografierten Arten.

Eine Sonderform eines Hallimasch (Armillaria spec.) auf Fichtenholz

Eine Sonderform eines Hallimasch (Armillaria spec.) auf Fichtenholz

Ein Klebriger Hörnling (Calocera viscosa)

Ein Klebriger Hörnling (Calocera viscosa)

Ein junger Birnen-Stäubling (Lycoperdon pyriforme)

Ein junger Birnen-Stäubling (Lycoperdon pyriforme)

Ein Ockerbrauner Trichterling (Infundibulicybe gibba)

Ein Ockerbrauner Trichterling (Infundibulicybe gibba)

Eine Gruppe Langstieliger Ahorn-Holzkeulen (Xylaria longipes)

Eine Gruppe Langstieliger Ahorn-Holzkeulen (Xylaria longipes)

Eine Gruppe Vielgestaltiger Holzkeulen (Xylaria polymorpha)

Eine Gruppe Vielgestaltiger Holzkeulen (Xylaria polymorpha)

Ein Weißer Polsterpilz (Postia ptychogaster)

Ein Nordischer Porling (Climacocystis borealis)

Wer bis zum Ende geblieben ist, hatte dann auch dreieinhalb Stunden im Wald verbracht. Trotz verhalten pessimistischer Befürchtungen zu Beginn konnten wir ordentlich Material für den Vereinsabend am Tag danach sammeln. Mit der Anzahl der aufgefundenen Arten hat in Anbetracht des Klimas der letzten Wochen wohl kaum jemand gerechnet. Leider war es mir aus verschiedenen Gründen nicht möglich mehr Arten zu fotografieren, so dass ich hier nur einen kleinen Auschnitt bieten kann.

Im Anschluß an die Exkursion im Hochsträß ist noch eine kleine Gruppe Interessierter zum Abendessen eingekehrt, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Mir hat es wieder einmal viel Spaß gemacht! Vielen Dank!

 

Andreas Sebald

Seit meiner Kindheit bin ich begeisterter und immer wieder von neuem staunender Naturliebhaber. Aus dieser Leidenschaft haben sich im Laufe der Jahre meine beiden Hobbies entwickelt, das Wandern und die Naturfotografie. Diesen beiden Themen ist auch mein Internet-Auftritt gewidmet.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.